Heintz und Voglsammler verlassen Union Berlin | OneFootball

Heintz und Voglsammler verlassen Union Berlin

Logo: 90min

90min

Union Berlin verabschiedet Dominique Heintz und Andreas Voglsammler. Während sich Heintz Ligakonkurrent VfL Bochum anschließt, zieht es Voglsammler auf die Insel.

Mit 33 registrierten Spielern ist der Profikader von Union Berlin völlig aufgebläht. Nachdem sich die Eisernen zahlreich verstärkt haben, soll sich nun etwas auf der Abgangsseite tun. Mit Dominique Heintz und Andreas Voglsammler wurden am Mittwoch bereits zwei Unioner von den Mannschaftskollegen verabschiedet.

Dominique Heintz wechselt nach Bochum

Wie das Bochumer Magazin Tief im Westen, die WAZ und die Bild unisono berichten, zieht es Dominique Heintz ligaintern zum VfL Bochum. Für den Transfer sind nur noch letzte Details zu klären. Beim VfL soll Heintz dabei helfen, den Verlust von Armel Bella-Kotchap und Maxime Leitsch zu kompensieren. Erst in der Winterpause war Heintz nach Berlin gewechselt, konnte sich bei den Eisernen aber nicht durchsetzen. In Bochum winkt die Aussicht auf eine tragendere Rolle.

Auch Andreas Voglsammler konnte sich bei Union nicht durchsetzen und kam meistens als Joker von der Bank. Der wuchtige Angreifer verlässt die Eisernen daher ebenfalls und wechselt laut Bild auf die Insel. Voglsammler steht kurz vor einem Transfer zu Championship-Club FC Millwall.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen