Hat Bayer Leverkusen dieses U-19 Talent im Auge? | OneFootball

Hat Bayer Leverkusen dieses U-19 Talent im Auge?

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Dass Frankreich inzwischen die wohl größte Dichte an Talenten in ihren Jugendmannschaften hat, dürfte wohl den meisten Fußballfans klar sein. Nachdem die französische U-19 bei der diesjährigen U-19 EM überraschte und im Halbfinale gegen Israel ausschied, war die Enttäuschung groß. Könnte nun Alan Virginius, der Topvorlagengeber der Franzosen, auf sich aufmerksam gemacht haben?

Eigentlich das perfekte Turnier für Frankreich

5:0 gegen die Slowakei, 2:1 gegen Belgien und 4:1 gegen Italien. Der Titel für „le bleus“ war eigentlich nur noch eine Formsache. Zu stark war der Kader der Franzosen, um auch nur irgendwie Zweifel an einem Titelgewinn aufkommen zu lassen. Doch es kam alles ein bisschen anders. Ein Eigentor und ein Kopfball nach Ecke und schon waren es am Ende die Israelis, die den Einzug ins Finale feiern konnten. Das Ehrentor von Alan Virginius half auch hier nicht zu einem Comeback.

Doch genau dieser Alan Virginius machte schon das ganze Turnier über auf sich aufmerksam. Mit drei Toren ist er (aktuell noch) auf Platz zwei der Torschützenliste der U-19 EM. Auf Platz eins? Teamkollege Loum Tchaouna. Was nochmal die Dominanz dieser französischen Mannschaft zeigt. Ebenfalls ist Virginius der Spieler mit den meisten Vorlagen im Turnier. Es ist offensichtlich kein Wunder, dass nun verschiedenste Topclubs am 19-jährigen Talent interessiert sind.

Bereits das erste Angebot für Virginius eingetroffen?

Wie „le10sport.com“ berichtet, ist angeblich schon ein Angebot für den Offensivallrounder eingetroffen. Sein aktueller Verein ist Sochaux. Das erste Angebot soll wohl um die vier Millionen Euro betragen, was tatsächlich schon recht nah an den Vorstellungen des französischen Zweitligisten ist. Wie das französische Newsportal ebenfalls wissen möchte, ist neben Brügge und Newcastle ebenfalls noch Bayer Leverkusen interessiert.

Bei Leverkusen könnte Virginius die Nachfolge von seinem Landsmann Moussa Diaby antreten. Diaby wird aktuell mit einem Wechsel in die Premier League verbunden. Die Ablöseforderungen von Sochaux sollen bei ungefähr zehn Millionen Euro liegen. Für einen der besten Spieler bei einer U-19 EM ist das auf ein vertretbarer Preis. Virginius kam in der vergangenen Ligue 2 Saison auf acht Tore und vier Vorlagen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen