Harry Winks deutet Spurs-Abschied an | OneFootball

Icon: 4-4-2.com

4-4-2.com

·24. Oktober 2021

Harry Winks deutet Spurs-Abschied an

Artikelbild:Harry Winks deutet Spurs-Abschied an

Harry Winks ist natürlich unzufrieden mit den Spielanteilen, die ihm bei Tottenham Hotspur gewährt werden. Das Wort Abschied nimmt er zwar nicht in den Mund, dennoch deutet vieles auf einen Wechsel spätestens im Sommer kommenden Jahres hin.

Schon in der vergangenen Saison pendelte Harry Winks regelmässig zwischen Startelf, Bank und Tribüne. Auch in der neuen Saison hat sich an seiner Situation bei Tottenham Hotspur nichts geändert – im Gegenteil. Der Defensivspieler kommt prozentual unter dem neuen Trainer Nuno Espirito Santo noch weniger zum Einsatz.

“Hören Sie, ich liebe Tottenham, das habe ich immer klargestellt… aber ich will Fussball spielen – und zwar regelmässig”, wird Winks vom “Mirror” zitiert. “Nur wenn man regelmässig spielt, kann man seinen besten Fussball spielen und einen Lauf entwickeln.” Schon seit einem Jahr wurde Winks nicht mehr für die Nationalmannschaft nominiert, was sich unter den aktuellen Vorzeichen mit Sicherheit nicht ändern wird.


OneFootball Videos


“Ich gebe natürlich alles für den Verein. Sie haben zu mir gehalten, ich habe zu ihnen gehalten – und ich will für Tottenham spielen”, stellt Winks klar. Gleichzeitig schiebt er nach: “Aber es ist schwierig, wenn man nur ab und zu spielt und das Selbstvertrauen gering ist.”

Winks ist im Norden Londons trotz seiner erst 25 Jahre ein echtes Urgestein. Seit 2002 spielt der aus Hemel Hempstead stammende Brite bereits für die Spurs.

Impressum des Publishers ansehen