Hammer bei Playoff-Auslosung: Nur Italien oder Portugal kann zur WM | OneFootball

Hammer bei Playoff-Auslosung: Nur Italien oder Portugal kann zur WM

Logo: OneFootball

OneFootball

Erik Schmidt

Sehen wir Cristiano Ronaldo tatsächlich nicht bei der WM in Katar? Zwar besitzen der Superstar und seine Portugiesen noch eine Chance, dafür müssen sich sich allerdings in den Playoffs durchsetzen. Diese wurden am Freitagabend nun ausgelost und haben es in sich.

Neben dem Europameister von 2016 hoffen noch elf andere Teams auf die drei verbliebenen Tickets. Qualifiziert sind neben den zehn Gruppenzweiten der europäischen WM-Qualifikation auch die zwei besten Gruppensieger der UEFA Nations League 2020/21, die in ihrer WM-Quali-Gruppe nicht auf einem der ersten beiden Plätze gelandet sind.

Die zwölf Teams bestreiten drei Playoff-Wege (A, B und C) mit jeweils einem Halbfinalspiel und einem Finale (ohne Rückspiele). Die Sieger dieser drei Wege qualifizieren sich dann für die WM.

Und das ergab die Auslosung:

Weg A

Schottland – Ukraine

Wales – Österreich (Heimspiel im Finale)

Weg B

Russland – Polen (Heimspiel im Finale)

Schweden – Tschechien

Weg C

Italien – Nordmazedonien

Portugal – Türkei (Heimspiel im Finale)

Damit ist klar, dass es von den beiden Top-Nationen Italien und Portugal nur maximal eine zur Endrunde im nächsten Jahr schaffen kann. Zusätzlich kompliziert machen die Aufgabe die Türken mit Stefan Kuntz als Trainer sowie die Nordmazedonier.

Die Halbfinals finden am 24. März, die Endspiele am 29. März des nächsten Jahres statt.