Goretzkas Herzjubel für Fans einer der Lichtblicke des Jahres | OneFootball

Goretzkas Herzjubel für Fans einer der Lichtblicke des Jahres

Logo: DFB

DFB

Der besondere Torjubel von Nationalspieler Leon Goretzka im EM-Vorrundenspiel gegen Ungarn hat bei den Fans nachhaltig Eindruck hinterlassen. In einer von der Voting-App FanQ durchgeführten Befragung wurde der "Herzjubel" des Bayern-Spielers als Antwort auf homophobe Gesänge der ungarischen Anhänger zum Lichtblick des Jahres in der Kategorie "Vielfalt und Chancengleichheit" gewählt.

Insgesamt wurden von den mehr als 1000 befragten Fußballfans in fünf Kategorien die Lichtblicke des Jahres gekürt. In der Kategorie "soziales Engagement" kam der dänische Nationalmannschaftskapitän Simon Kjaer wegen seines Verhaltens rund um den dramatischen Zusammenbruch seines Teamkollegen Christian Eriksen im EM-Spiel gegen Finnland mit großer Mehrheit auf Platz eins.

Auch Duisburg und Osnabrück hinterlassen Eindruck

In der Kategorie "Sportliche Fairness" wurden die Fanproteste gegen die Super League gekürt, knapp dahinter landete das Verlassen des Platzes durch den MSV Duisburg und VfL Osnabrück nach dem Rassismus-Eklat um Aaron Opoku.

Union Berlin sicherte sich mit seinem Projekt "Waldmeister" in der Kategorie "Ökologische Orientierung" Rang eins, im Bereich "Nachhaltig, sozial und fair - international" wurde das Coming Out von Australien-Profi Josh Cavallo zum Lichtblick des Jahres gewählt.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen