Goretzka-Comeback? Nagelsmann: „Es wird bestimmt noch ein paar Wochen dauern“ | OneFootball

Goretzka-Comeback? Nagelsmann: „Es wird bestimmt noch ein paar Wochen dauern“

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Leon Goretzka feierte diese Woche sein Comeback auf dem Trainingsplatz. Der 27-Jährige hat nach seiner Knie-OP wieder mit dem Lauftraining begonnen. Der FC Bayern muss dennoch längere Zeit auf den Mittelfeldspieler verzichten.

Ende Juli musste sich Goretzka vollkommen überraschend einer Knie-OP unterziehen und fällt bis auf Weiteres aus. Genauere Angaben über die Rückkehr des deutschen Nationalspielers haben die Bayern bisher noch nicht gemacht. Julian Nagelsmann selbst weißt nicht, wann er wieder mit Goretzka planen kann: „Einen Zeitplan gibt es bestimmt, ich kenne ihn nicht. Man kann sich ausrechnen, dass es noch lange dauert. Es geht einem ja auch als Spieler auf die Nüsse, wenn der Trainer dich alle drei Tage nervt und fragt, wann man wieder fit ist.“

Goretzka muss sich weiter gedulden

Laut dem 35-Jährigen verläuft die Reha aber sehr gut: „Er bekommt von mir die notwendige Zeit. Ich hätte natürlich gerne, dass er morgen schon wieder dabei ist. Das Knie reagiert gar nicht, der Heilungsverlauf ist einen Tick positiver als wir erwartet hätten.“

Klar ist aber: Goretzka muss sich weiterhin gedulden. Wie Nagelsmann verraten hat, wird dieser frühestens in drei Wochen wieder ins Teamtraining einsteigen: „In drei Wochen wird er vielleicht wieder etwas mehr machen können. Mehr sage ich nicht, sonst baut es Druck auf.“ Der Mittelfeldspieler wird damit aller Voraussicht nach erste Mitte/Ende September wieder einsatzfähig sein.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen