Gladbach: Dreikampf um Denis Zakaria erwartet | OneFootball

Gladbach: Dreikampf um Denis Zakaria erwartet

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Bereits im letzten Sommer gab es immer wieder Wechselgerüchte rund um Denis Zakaria von Borussia Mönchengladbach. Besonders ein Klub aus Italien war am Nationalspieler der Schweiz interessiert, letztendlich blieb Zakaria aber doch in Gladbach. Nun wird ein Dreikampf um den Mittelfeldspieler erwartet.

Rom und Juve kämpfen um Zakaria

Laut „tuttomercato.web“ ist im Januar ein spannender Kampf um Denis Zakaria zu erwarten. Besonders der AS Rom und Juventus Turin haben ihr Werben um den Schweizer intensiviert und möchten diesen bereits im Winter verpflichten.

Der AS Rom soll dem Bericht zufolge sogar schon kurz vor einer Einigung mit dem Mittelfeldspieler gestanden haben was ein Engagement für die Römer im kommenden Sommer angeht, ein Berater-Wechsel von Zakaria hat diese aber nun in zurzeit weite Ferne rücken lassen. Der Grund: Der neue Berater des Schweizers möchte bei einem nächsten Transfer seines Klienten noch bessere Konditionen aushandeln als es bislang der Fall gewesen ist.

Auch Dortmund ist im Rennen

Auch wenn laut der italienischen Quelle die beiden italienischen Klubs derzeit das Rennen um Zakaria anführen, so hat auch Borussia Dortmund noch alle Chancen auf einen Transfer. Der amtierende Pokalsieger würde demnach gerne Zakaria schon bald wieder mit seinem ehemaligen Trainer Marco Rose wieder vereinen. Für welchem Klub sich Zakaria am Ende entscheidet ist daher noch offen, auch wenn Rom und Juventus derzeit vor Dortmund zu sein scheinen.

Impressum des Publishers ansehen