Gerüchte um Barca-Rückkehr - Messi fühlt sich bei PSG nun "wohler" | OneFootball

Icon: fussball.news

fussball.news

·24. September 2022

Gerüchte um Barca-Rückkehr - Messi fühlt sich bei PSG nun "wohler"

Artikelbild:Gerüchte um Barca-Rückkehr - Messi fühlt sich bei PSG nun "wohler"

Lionel Messi scheint in seiner zweiten Saison bei Paris Saint-Germain endlich angekommen zu sein. Der Argentinier gibt nun zu, dass er sich derzeit bei PSG wohl fühlt und dies erst einmal eine gewisse Zeit brauchte.

Im Sommer 2021 wechselte Lionel Messi ablösefrei vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain. Strauchelte der siebenfache Weltfußballer zu Beginn bei PSG, kommt er nun allmählich in Fahrt. In der laufenden Saison gelangen dem 35-Jährigen bis dato in elf Pflichtspielen sechs Tore sowie acht Assists für den amtierenden französischen Meister. "Ich fühle mich gut, ich fühle mich anders als letztes Jahr. Ich wusste, dass es so sein würde", wird Messi nun vom italienischen Reporter Fabrizio Romano zitiert.

"Fange wieder an, Freude zu haben"

"Ich fühle mich wohler im Verein, der Umkleidekabine, mit meinen Teamkollegen, dem Spiel", fügte der Routinier an und bekräftigte: "Ich fühle mich sehr gut und so fange ich wieder an, Freude zu haben." Doch es gibt Gerüchte, wonach der argentinische Nationalspieler zum FC Barcelona zurückkehren könnte. Zum Saisonende läuft sein Vertrag in Paris aus. Während die Franzosen den Kontrakt gerne verlängern würde, prüft Barca hinter den Kulissen offenbar Optionen, um eine Rückholaktion im kommenden Sommer Realität werden zu lassen. Wie sich Messi wohl entscheiden wird?

Impressum des Publishers ansehen