Gerard Piqué könnte für Barça sogar gratis spielen | OneFootball

Gerard Piqué könnte für Barça sogar gratis spielen

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Der FC Barcelona ist zu weiteren Einsparungen bzw. Transfereinnahmen gezwungen, um seine teuren Neuzugänge von diesem Sommer für den Liga-Spielbetrieb registrieren zu können. Gerard Piqué könnte dem Klub ein weiteres sehr grosszügiges Geschenk machen.

Wie die “AS” berichtet, erwägt der 35-jährige Routinier sogar gratis für den FC Barcelona aufzulaufen. Angeblich schuldet der La Liga-Klub dem Abwehrroutinier wegen bislang nicht ausgezahlten Gehältern bereits sage und schreibe 52 Mio. Euro. Auf diesen Betrag könnte er demnach komplett verzichten. Piqué steht bei seinem Stammklub noch bis 2024 unter Vertrag und zeigte sich in der Vergangenheit immer sehr loyal.

Den Gehaltsverzicht kann er sich auch leisten, da er auch schon ein erfolgreicher Unternehmer ist.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen