Generalprobe verloren! Pochettino: "Wir werden bereit sein" | OneFootball

Generalprobe verloren! Pochettino: "Wir werden bereit sein"

Logo: fussball.news

fussball.news

Paris Saint-Germain hat die Generalprobe für das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale bei Real Madrid in den Sand gesetzt. Am Samstag verlor das Star-Ensemble beim OGC Nizza nach schwacher Leistung wegen eines späten Gegentreffers mit 0:1. Mauricio Pochettino ist deshalb nicht besorgt, was die Reise ins Santiago Bernabeu angeht.

"Jedes Spiel ist anders und hat einen anderen Kontext", zitiert die Tageszeitung Le Parisien den Chefcoach im Anschluss an die Partie an der Cote d'Azur. "Das Spiel von heute hat nichts mit der Champions League am Mittwoch zu tun", behauptet der Argentinier. Sein Versprechen lautet: "Wir werden bereit und in Form sein!" Die großen Hoffnungen liegen dabei sicher auf Kylian Mbappe, der am Samstag gesperrt fehlte. Ohne den zuletzt überragenden Torschützen zeigte sich PSG offensiv zahnlos.

Für Ligue-1-Titel kaum relevant

Dass der Nobelklub Real Madrid ernster nehmen dürfte als Nizza, das als erster Verfolger in der Ligue 1 nach dem Sieg im direkten Aufeinandertreffen noch immer 13 Punkte Rückstand aufweist, liegt auf der Hand. Allerdings war es schon die zweite Auswärtsniederlage in Folge, zuletzt hatte PSG schon beim FC Nantes enttäuscht. Pochettino glaubt nicht, dass ein generelles Problem vorliegt, wähnt die Gründe für beide Niederlagen eher in den Umständen inmitten der Champions-League-K.o.-Phase.

Niederlage wegen Hype um Real-Spiel?

"Nantes war nach einem Spiel in der Königsklasse, Nizza kommt während der Vorbereitung auf das Rückspiel, auf das alle warten und über das alle sprechen", so der Übungsleiter. Wegen des großen Hypes um das Gastspiel bei Real Madrid, das für manchen Beobachter ein vorgezogenes Finale darstellt und womöglich sogar über die Zukunft des Trainers entscheidet, sei es schwierig, die volle Konzentration auf ein Ligaspiel zu legen. Dass man dies von einer so gut besetzten Truppe wie PSG eigentlich erwarten können sollte, liegt freilich auch auf der Hand.

Impressum des Publishers ansehen