Gegen RBL: Tuchel stellt die Abwehr um | OneFootball

Gegen RBL: Tuchel stellt die Abwehr um | OneFootball

Icon: 90min

90min

·24. Februar 2024

Gegen RBL: Tuchel stellt die Abwehr um

Artikelbild:Gegen RBL: Tuchel stellt die Abwehr um

Im Vorfeld des Bundesliga-Spitzenspiels des FC Bayern am Samstagabend gegen RB Leipzig wurde viel über die Aufstellung von Bayern-Trainer Thomas Tuchel spekuliert. Mit der Bekanntgabe der offiziellen Aufstellungen ist dieses Rätsel nun gelüftet und hält keine großen Überraschungen bereit. Am ehesten fällt noch die Abwehr der Bayern ins Auge. Während Kim Min-jae nur auf der Bank Platz nimmt, steht der oft verschmähte Matthijs De Ligt in der Startelf. Neben ihm in der Viererkette: Joshua Kimmich. Der deutsche Nationalspieler kehrt damit nach Nagelsmanns Ankündigung, Kimmich im DFB-Team als Rechtsverteidiger aufzustellen, auch bei den Bayern auf diese Position zurück.

Im zentralen Mittelfeld spielt neben Leon Goretzka auch Bayern-Shootingstar Aleksandar Pavlovic. Hinter Stürmer Harry Kane beginnt Thomas Müller. Auf den offensiven Außenbahnen wirbeln Musiala und Sane. Als Pendant zu Kimmich beginnt Raphael Guerreiro als Linksverteidiger. Die Innenverteidigung wird durch Eric Dier komplettiert und soll die Angriffe der Leipziger abfangen, bevor sie auf das Tor von Manuel Neuer zurollen.

Impressum des Publishers ansehen