Gary Neville kontra Cristiano Ronaldo: "Steh jetzt auf und sprich" | OneFootball

Gary Neville kontra Cristiano Ronaldo: "Steh jetzt auf und sprich"

Logo: fussballeuropa.com

fussballeuropa.com

Manchester United kommt nicht zur Ruhe. Auf die inzwischen gelöschte Ankündigung von Cristiano Ronaldo, auspacken zu wollen, folgt eine prominente Reaktion. Vereinslegende Gary Neville fordert den Superstar auf, sofort Stellung zu nehmen.

Gary Neville ist der Meinung, dass sich Cristiano Ronaldo sofort zur aktuellen Situation äußern sollte, und nicht erst in ein paar Wochen.

"Warum muss der größte Spieler aller Zeiten (meiner Meinung nach) zwei Wochen warten, um den Fans von Manchester United die Wahrheit zu sagen?", fragt Neville auf seinem Twitter-Account. "Steh jetzt auf und sprich. Der Klub steckt in einer Krise und braucht Führungspersönlichkeiten, die ihn leiten. Er ist der Einzige, der diese Situation in den Griff bekommen kann!"

Am Mittwoch machte ein Screenshot die Runde, der zeigte, wie Ronaldo auf Instagram bei einer Fanseite folgendermaßen kommentierte: "Ihr werdet die Wahrheit erfahren, wenn ich in ein paar Wochen ein Interview gebe. Die Medien lügen einfach. Ich habe ein Notizbuch und in den letzten Monaten haben sie von den hundert Informationen, die sie verbreitet haben, nur fünf richtig wiedergegeben. Also stellt euch vor, wie das läuft."

United ist mit zwei Niederlagen in die neue Saison der Premier League gestartet, kommende Woche folgt das Prestigeduell gegen den FC Liverpool (Montag, 21 Uhr). Ronaldo ist noch nicht bei 100 Prozent, wegen privater Gründe verpasste er die komplette Sommervorbereitung.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen