Galatasaray: Wechselt nach Marcão auch Nelsson zu Sevilla? | OneFootball

Galatasaray: Wechselt nach Marcão auch Nelsson zu Sevilla?

Logo: LIGABlatt

LIGABlatt

Nach Marcão soll der FC Sevilla laut türkischer Presse auch auf Ex-Verteidigerkollege Victor Nelsson aufmerksam geworden sein. Demnach wollen die Andalusier den Dänen unbedingt verpflichten, haben sogar schon ein erstes offizielles Angebot abgegeben. Mit Verweis auf die bestehende Ausstiegsklausel lehnte Galatasaray die Offerte aber entschieden ab.

Um die Lücken in der Abwehr zu schließen, scheint der FC Sevilla in diesem Sommer Galatasaray als interessante Lösung auserkoren zu haben. Denn wie zunächst der türkische Sportsender "ntvspor" am Montagmittag berichtete, sollen die Andalusier aktuell auf Victor Nelsson scharf sein. Zur Erinnerung: Dessen Ex-Kollege in der Innenverteidigung, Marcão, wechselte bereits in diesem Sommer für rund 15 Millionen Euro zum spanischen Champions-League-Teilnehmer. Im Gegensatz zu Marcão, den Galatasaray für diesen Sommer ohnehin als Verkaufskandidat eingeplant hatte, besteht auf Seiten der "Löwen" aber keinerlei Absicht, Nelsson auch noch zu verkaufen.

Aus diesem Grund habe Galatasaray laut "ntvspor" das Angebot aus Sevilla für Nelsson mit einer Ablösesumme von kolportierten zwölf Millionen Euro auch entschieden abgelehnt und verwies dabei auch auf die bestehende Ausstiegsklausel. Für 25 Millionen Euro könne der begehrte Innenverteidiger demnach den türkischen Rekordmeister verlassen. Ab einer Summe von 20 Millionen Euro sei Galatasaray zumindest gesprächsbereit. Und apropos Gespräche: Aufgrund des bestehenden Interesses würden die Klub-Verantwortlichen gerne mit Nelsson in Verhandlungen gehen, um den bestehenden Vertrag vorzeitig zu verlängern – inklusive einer Gehaltserhöhung.

Impressum des Publishers ansehen