Galatasaray: Volle Konzentration auf Neftçi und die Europa League | OneFootball

Icon: LIGABlatt

LIGABlatt

·15. September 2020

Galatasaray: Volle Konzentration auf Neftçi und die Europa League

Artikelbild:Galatasaray: Volle Konzentration auf Neftçi und die Europa League

Der Auftakt in die neue Saison ist geglückt, nun will man bei Galatasaray gleich nachlegen. Am Donnerstag wird in der Qualifikation zur Europa League angegriffen, gegen Neftçi sind die "Löwen" natürlich der klare Favorit. Die Vorbereitungen laufen. Kann sich der Favorit am Ende auch Dank des wiedererstarkten Falcao durchsetzen?

Es dauerte einige Wochen, ehe man bei Galatasaray die enttäuschende Schlussphase der Saison 2019/20 verdaut hatte. Der Trostpreis: Nachdem die europäische Sperre für Trabzonspor bestätigt wurde, rutschte man auf den letzten Drucker noch in die Qualifikation zur Europa League. Der Gegner ist schon seit einiger Zeit bekannt: Neftçi aus Aserbaidschan. Die Favoritenrollen sind klar verteilt. Nach dem 3:1-Sieg zum Auftakt in die neue Saison hat Galatasaray mittlerweile die Vorbereitungen auf das Auswärtsspiel der Quali aufgenommen. Welche Mannschaft den Sieg erringen soll, ist noch ein kleines Geheimnis. Sicher ist aber, dass es einige Veränderungen im Vergleich zum vergangenen Samstag geben wird.

Falcao als Matchwinner?

Sowohl in der Offensive als auch in der Defensive werden sich einige Veränderungen zeigen. Nicht etwa, weil Galatasaray das Spiel nicht ernst genug nimmt. Sondern vielmehr, weil nur drei Tage später, am Sonntag, ein unglaublich schweres Spiel bei Meister Başakşehir auf dem Programm steht. Da der Klub zum Auftakt vollkommen überraschend gegen Aufsteiger Hatayspor verloren hat, werden die Spieler umso wütender gegen die "Löwen" auftreten. Trainer Fatih Terim setzt in Aserbaidschan große Hoffnungen in Falcao. Mit zwei Toren unterstrich der Kolumbianer am Samstag, dass er in absoluter Topform ist und endlich eine Saison ohne Verletzungen durchspielen möchte. Beweist er gegen Neftçi, dass es auch europäisch klappt? Ein Weiterkommen in der Qualifikation würde gut tun, bevor es zu Başakşehir geht. Und sollte am Sonntag auch beim Meister gewonnen werden, wäre der Saisonauftakt mehr als geglückt.

Impressum des Publishers ansehen