Für Douglas Costa könnte es nach Mexiko gehen | OneFootball

Für Douglas Costa könnte es nach Mexiko gehen

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Flügelstürmer Douglas Costa sucht im Hinblick auf die nächste Saison einen neuen Verein. Der Weg des Noch-Bayern-Stürmers könnte nach Mexiko führen.

Zunächst muss der 30-Jährige nach seiner Leihe bei den Münchnern zwar zu Juventus zurückkehren. In Turin plant man aber auch nicht mehr mit dem früheren brasilianischen Nationalspieler. Dadurch geht die Klubsuche weiter. Wie Berater Giovanni Branchini gegenüber “Sky Sport” bestätigt, hat sich der mexikanische Spitzenverein Tigres bei ihm nach Douglas Costa erkundigt.

Allerdings ist fraglich, ob und wie die Mittelamerikaner das stolze Salär des Angreifers zahlen können. Ein Verbleib in Europa scheint diesbezüglich wahrscheinlicher, wobei auch hiesige Vereine wegen der Corona-Pandemie mit grossen finanziellen Problemen zu kämpfen haben. Grundsätzlich läuft Costas Vertrag bei Juve noch für eine weitere Saison bis 2022.

Impressum des Publishers ansehen