Onefootball
Matti Peters

Frühstücksnews: Paulis neuer Fanboy, Keeper zerschießt Stadionlicht


Die Länderspielpause hält den Vereinsfußball weiter auf der Ersatzbank. Einige interessante Klubnews haben wir aber dennoch für euch zusammengestellt. Schön zum Genießen bei einer Tasse Kaffee und einer Stulle mit einem Belag deiner Wahl.

Paulis neuer Fanboy

Nein die Rede ist nicht von Skandal-Rapper Fler. Die Kiezkicker vom FC St. Pauli können sich über die prominente Unterstützung eines echten Superstars freuen. Womöglich können sie sich zukünftig auch auf einen großen Zuwachs an Mitgliedern oder zumindest Zuschauern freuen. Mit Superstar Ed Sheeran haben sie jetzt nämlich einen wahren Kult-Fan.

Der Musiker hat sich im Rahmen seiner Tour mit einem Trikot des Zweitligisten ablichten lassen. Ob sich all die Teenies fortan für den Fußball des FCSP begeistern können?


Neymar bei Barça weiter ein Thema

Es ist kein Geheimnis, dass der FC Barcelona im vergangenen Sommer Neymar Jr. gern zurückgeholt hätte, im Endeffekt kam ein Wechsel aber nicht zustande. Doch das Kapitel Neymar ist für die Katalanen offenbar nur vorerst geschlossen.

Eric Abidal, der Sportdirektor der Blaugrana, bestätigte gegenüber ‚Mundo Deportivo‘: „Ein Topspieler, der Barça kennt und auf hohem Level spielt, ist immer eine Option“, so Abidal vielsagend.

Und weiter: „Die Zukunft wird es zeigen. Wenn der Spieler dieses Level über die gesamte Saison hält, dann kann er natürlich eine Option sein, auch wenn ich nicht sage, dass er automatisch die Option Nummer 1 ist.“ Das wiederum wird der Superstar von PSG nicht gerade mit Freude aufgenommen haben. Klingt ja fast schon nach Notnagel.


Pogba und Bale im Tausch?

Die Stimmung zwischen Real-Coach Zinédine Zidane und Gareth Bale war schon mal besser. Wird der Waliser nun zum Tauschobjekt? Paul Pogba von Manchester United steht bei den Königlichen weiter ganz oben auf der Liste. Durch den prominenten Gegenwert könnte ein Transfer wieder realistischer werden. Kein Wortwitz!

Nach Informationen der englischen Boulevardzeitung ‚The Sun‘ soll Manchester United schon im vergangenen Sommer sein Interesse hinterlegt haben. Auch ein Wechsel nach China stand im Raum. Offenbar hofften die Spanier auf eine Leistungsexplosion von Bale, der seinen Wert aufpolieren könnte. Diese erfolgte aber nicht.

Vieles hängt von der Bereitschaft Uniteds in der Causa Paul Pogba ab. Der Franzose gilt als Wunschspieler von Zidane, Real will ihn seit einigen Transferperioden schon verpflichten. Sollte sich Manchester nicht kommunikativ zeigen, wird der spanische Topklub einen Sommerdeal vorantreiben. Und Bale? Der müsste wohl Abstriche bei seinem rund 750.000-Euro-Wochengehalt machen.


Das Video des Tages

Der Clip des Wochenendes entstand in einer Grafschaft im mittleren England, Warwickshire. Bei einem Spiel aus dem Amateurbereich wollte ein Keeper Verantwortung für sein Team übernehmen und trat zum Elfer an. Doch anstatt die Kugel im Kasten zu unterbringen, knipst er mit seinem Versuch die Stadionbeleuchtung aus. Lights out!

Das ganze gibt es selbstredend auch aus einem anderen Blickwinkel. Das hier einige Fans sogar ganz schönes Glück hatten, wird aus dieser Perspektive erst so richtig klar.


Das passiert heute noch

EM-Quali

Irland – Dänemark

Gibraltar – Schweiz

Spanien – Rumänien

Schweden – Färöer

Malta – Norwegen

Italien – Armenien

Griechenland – Finnland

Lichtenstein – Bosnien-Herzegowina (alle 20:45 Uhr)