Freier Ticketverkauf für Heimspiel am Sonntag gegen Freiburg ist gestartet | OneFootball

Freier Ticketverkauf für Heimspiel am Sonntag gegen Freiburg ist gestartet

Logo: Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

Auf Grundlage der neuen, ab dem 4. Dezember gültigen, Coronaschutzverordnung sind ab sofort nur noch 15.000 statt wie zuletzt 48.500 Zuschauer bei Heimspielen im BORUSSIA-PARK gestattet. Alle zuvor gekauften Tickets (Dauerkarten und Tageskarten) für das Heimspiel gegen Freiburg haben somit ihre Gültigkeit verloren.

Die 15.000 für das Spiel neu verfügbaren Tickets können alle Fans ab sofort im Online-Ticketportal erwerben. Es gibt ausschließlich Sitzplatztickets, die Plätze sind im „Schachbrettmuster“ (je zwei Plätze nebeneinander) angeordnet. In den BORUSSIA-PARK dürfen nur geimpfte und/oder genesene Fans („2G“). Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von Beschränkungen auf 2G ausgenommen. Es gilt außerdem eine durchgängige Maskenpflicht. Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen.

Wegen der besonderen Umstände gilt ein neues Preissystem. Tickets im bestuhlten Stehplatzbereich kosten 15 Euro. Für die Bereiche hinter den Toren sind Karten für jeweils 19 Euro erhältlich, die Tickets für die Geraden mit Ausnahme der Blöcke 8 und 8A (ebenfalls 19 Euro) kosten 29 Euro. In diesem Zusammenhang bedankt sich Borussia bereits jetzt bei allen Fans, die die Fohlen auch in diesen schwierigen Zeiten vor Ort im Stadion unterstützen werden.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen