Franziska Wülle neue Pressesprecherin der Nationalmannschaft | OneFootball

Franziska Wülle neue Pressesprecherin der Nationalmannschaft

Logo: DFB

DFB

Offizielles Wappen

Franziska Wülle wird neue Pressesprecherin der deutschen Nationalmannschaft. Die 30-Jährige wechselt vom Westdeutschen Rundfunk (WDR) zum Deutschen Fußball-Bund (DFB). Sie hatte bisher im crossmedialen Sportcampus des WDR das Kapitänsamt für sportschau.de inne. Darüber hinaus verantwortete sie die digitale Wintersportberichterstattung der ARD und war als Chefin vom Dienst bei der vergangenen Fußball-Europameisterschaft tätig.

Oliver Bierhoff, Geschäftsführer Nationalmannschaften und Akademie, freut sich über die Verstärkung an einer so zentralen Schnittstelle: "Franziska Wülle hat uns fachlich und menschlich überzeugt. Sie ist eine selbstbewusste Vertreterin der Generation Millennials."

Bundestrainer Hansi Flick lobt die Social-Media-Skills und strategischen Fähigkeiten von Franziska Wülle: "Die Mannschaft wird sicher von ihrem neuen, frischen Blick auf die Kommunikation mit Fans und Öffentlichkeit profitieren. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit."

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen