Franck Ribéry wird zu Pause gezwungen | OneFootball

Franck Ribéry wird zu Pause gezwungen

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Franck Ribéry muss in den kommenden Wochen kürzertreten.

Der französische Flügelspieler, der im Sommer innerhalb Italiens von der Fiorentina nach Salernitana gewechselt war, erlitt eine Knöchelverstauchung und muss laut “Sky Italia” vorerst aussetzen. Die Zwangspause wird auf rund vier Wochen geschätzt. Der 38-Jährige unterschriebt Anfang September beim Serie A-Aufsteiger und bestritt in dieser Saison bislang vier Spiele. Vorläufg wird man Ribéry nicht mehr auf den Plätzen sehen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen