Flicks neuer Torwarttrainer soll vom SC Freiburg kommen

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Ffussball.news%2Fsites%2Fdefault%2Ffiles%2Fstyles%2F16x9_xxxl_sc%2Fpublic%2F2021-08%2F45792403.jpg%3Fh%3Dac778ff2&q=25&w=1080

Mit Dienstantritt von Hansi Flick als neuem Bundestrainer ist am Sonntag eine neue Zeitrechnung beim DFB-Team angebrochen. Die personellen Veränderungen gehen dabei über den Chefposten hinaus. Unter anderem gilt es, den langjährigen Torwarttrainer Andreas Köpke zu ersetzen.

Der 59-Jährige war 2004 als Spezialcoach unter Jürgen Klinsmann zum DFB-Team gestoßen, mit dem er zu aktiven Zeiten 1996 die EURO in England gewonnen hatte. Nach dem frühen Aus beim Turnier in diesem Sommer hatte Köpke seinen Abschied angekündigt. Laut eines Berichts von Sport Bild hat Flick nun einen neuen Assistenten gefunden. Demnach soll Andreas Kronenberg vom SC Freiburg künftig als Torwarttrainer im DFB-Team fungieren. Es wäre wohl ein Novum: Mit dem Schweizer gehörte erstmals ein Ausländer zum engsten Trainerteam der Nationalmannschaft.

Seit 2011 in Freiburg aktiv

Kronenberg eilt aus seiner Arbeit beim SC Freiburg ein exzellenter Ruf voraus. Im Breisgau hat der 46-Jährige seit 2011 unter anderem mit Oliver Baumann, Roman Bürki, Alexander Schwolow und zuletzt dem Olympia-Keeper Florian Müller gearbeitet. In der Vita von Kronenberg stehen auch Stationen im Nachwuchs des VfB Stuttgart und FC Bayern. Zu aktiven Zeiten war der ehemalige Schweizer Juniorennationalspieler in Deutschland vor allem in der damals drittklassigen Regionalliga und zeitweise auch in Liga zwei aktiv.

Neuer-Kumpel Tapalovic war ein Thema

Dass auch nach dem Rückzug von Joachim Löw eine Freiburg-Connection zum DFB besteht, mag für manche Beobachter ein gewisses Geschmäckle haben. Kronenberg gilt aber als anerkannter Fachmann, dessen Berufung zur Nationalmannschaft Sinn macht. Dem Bericht zufolge soll sie zunächst auf Honorarbasis erfolgen, ehe Kronenberg vollwertiges Mitglied des Trainerstabs wird. Laut des Magazins sah derweil eine alternative Überlegung vor, dass Flick Toni Tapalovic vom FC Bayern sozusagen mitnimmt. Der 40-Jährige ist nicht zuletzt eng mit Kapitän Manuel Neuer befreundet. Neben Flick hatte der Rekordmeister bereits dessen Assistenten Danny Röhl für den Wechsel zum DFB-Team freigestellt.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen