Flick über Gnabry: „Er fällt am Wochenende aus, alles andere müssen wir abwarten“

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Artikelbild: Flick über Gnabry: „Er fällt am Wochenende aus, alles andere müssen wir abwarten“

Der positive Covid-19-Test von Serge Gnabry hat in den vergangenen Tagen für viel Aufsehen beim FC Bayern gesorgt. Vor allem die Tatsache, dass der 25-jährige Mittelfeldspieler am Donnerstag, Medienberichten zufolge, bei einem zweiten Test negativ getestet wurde. Wie lange Gnabry tatsächlich ausfallen wird ist weiterhin offen.

Am Dienstag wurde Gnabry, nach dem Abschluss-Training vor dem CL-Spiel gegen Atletico Madrid, positiv auf Covid-19 getestet. Dem FCB-Profi geht es laut Angaben des Vereins gut. Gnabry hat sich direkt in die häusliche Quarantäne begeben und wird Meldungen zufolge erst am 7. November wieder einsatzfähig sein.

Nach Informationen der „BILD Zeitung“ war ein zweiter Test bei Gnabry negativ, was eine vorzeitige Rückkehr ermöglichen könnte. Für das Bundesliga-Spiel gegen Frankfurt fällt der Rechtsaußen jedoch definitiv aus, wie Flick am Freitag bestätigte.

Gnabry-Rückkehr bleibt weiterhin offen

Auf der Abschluss-PK vor dem morgigen Bundesliga-Spiel gegen die Hessen äußerte sich der FCB-Coach wie folgt zu Gnabry: „Serge Gnabry fällt am Wochenende aus, alles andere müssen wir abwarten. Wir konzentrieren uns auf Frankfurt mit den Spielern, die uns zur Verfügung stehen“.

Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, muss Gnabry trotz des zweiten negativen Tests mindestens zehn Tage in Quarantäne bleiben. Somit wäre ein Comeback frühestens am 30. Oktober möglich.