Flick schwärmt von Gerd Müller: "War das Idol meiner Kindheit"

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: Flick schwärmt von Gerd Müller: "War das Idol meiner Kindheit"

Gerd Müller wird am Dienstag 75 Jahre alt. Trainer Hans-Dieter Flick gerät beim früheren Stürmer des FC Bayern München ins Schwärmen.

365 Bundesligatore hat der "Bomber der Nation" Gerd Müller für den FC Bayern München erzielt. "Er war der Fußballer, dem ich nachgefiebert habe", sagte Hans-Dieter Flick. Der Trainer schwärmte von seinem großen Vorbild: "Müller war der geilste Kicker in meiner Kindheit, er hat immer Tore gemacht. Das ist eine Selbstverständlichkeit, die es heute - außer bei Robert Lewandowski - so nicht mehr gibt."

Flick kennt Gerd Müller auch persönlich

Flick durfte den an Demenz erkrankten Müller auch persönlich kennenlernen, auch als Trainer standen sie sich gegenüber. Auf der einen Seite Flick bei der TSG Hoffenheim, auf der anderen Seite Müller als Co-Trainer der Bayern-Amateure an der Seite von Hermann Gerland. "Ich kenne seine gesundheitliche Situation und spreche mit Gerland auch immer wieder über ihn. Ich wünsche ihm dann auch alles Gute zum Geburtstag und viel Gesundheit."