FIFA 22 Leak: Gareth Bale erhält eine EOAE-SBC | OneFootball

FIFA 22 Leak: Gareth Bale erhält eine EOAE-SBC

Logo: GAMERS ACADEMY

GAMERS ACADEMY

Ihr wollt von den besten FIFA-Spielern der Welt gecoacht werden? Dann schaut bei der GAMERS ACADEMY vorbei. Umut, Stylo, Lefti und Co. warten auf euch.

Die Community hat mit einer EOAE-SBC von Marcelo gerechnet, da der Brasilianer ebenfalls seine erfolgreiche Zeit bei den "Königlichen" mit dem Gewinn der Champions League beendet hat. EA SPORTS hat den Linksverteidiger allerdings mit einer ShapeShifters-Karte ausgestattet und die EOAE-SBC fiel somit vorerst ins Wasser. Stattdessen soll Bale zunächst eine SBC zum Ende seiner Ära bei Real erhalten.

Das schließt zwar eine solche Karte von Marcelo zu einem späteren Zeitpunkt nicht aus, doch zuerst soll Leaks zufolge Bale eine EOAE-SBC erhalten und das völlig zurecht. Denn trotz all der negativen Schlagzeilen rund um den Kapitän der walisischen Nationalmannschaft, war seine Zeit bei Real Madrid sehr erfolgreich. Mit seinen Treffern konnte Bale den "Königlichen" die ein oder andere Trophäe sichern.

Davon kann der 32-jährige eine Menge aufweisen. Drei spanische Liga-Titel, vier FIFA-Klub-Weltmeisterschaftstitel und ganze fünf Champions League-Erfolge in 9 Jahren sprechen für den Waliser. Selbstverständlich war sein Verhältnis zu dem Verein und den Fans nicht immer das Beste, doch wenn er spielen durfte, hat Gareth Bale auch abgeliefert.

Somit wäre diese potenzielle EOAE-SBC sehr verdient und eine schöne Geste seitens EA, dem Waliser seinen verdienten Respekt in FIFA zu zollen. In der nächsten Saison kickt der Flügelspieler dann bei Los Angeles FC. Der Wechsel ging bereits über die Bühne und mit Giorgio Chiellini erwartet ihn dort ein Spieler, der nach seinem Abgang von Juventus Turin, ebenfalls eine EOAE-Karte in FIFA 22 erhalten hat.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen