Fenerbahce: Max Kruse offenbar auf der Wunschliste von Leicester City

Logo: Stats Perform

Stats Perform

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fimages.performgroup.com%2Fdi%2Flibrary%2FGOAL%2Fa8%2F15%2Fmax-kruse-gaziantep-v-fenerbahce-01182020_6a17hsr1ei4y1tyzxbzt9gydd.jpg%3Ft%3D-1107571073&q=25&w=1080

Leicester City hat offenbar ernsthaftes Interesse an Angreifer Max Kruse von Fenerbahce. Das berichtet die türkische Agentur Haber Global.

Ein Angebot der Engländer sei bei den Türken allerdings noch nicht eingegangen. Zudem haben dem Bericht zufolge auch Betis Sevilla und Bayer Leverkusen ein Auge auf Kruse geworfen.

Max Kruse vor Abgang? Fenerbahce soll wohl Schulden abbauen

Die Chancen, Kruse zu verpflichten, stehen jedenfalls offenbar nicht schlecht. Laut der Nachrichtenagentur Aksam hat Fenerbahce aktuell Probleme mit dem türkischen Verband und soll Schulden abbauen. Verkäufe der Top-Spieler seien daher gut möglich.

Kruse war erst vergangenen Sommer von Werder Bremen nach Istanbul gewechselt. Für Fenerbahce gelangen dem 31-Jährigen in 13 Süper-Lig-Einsätzen bisher drei Tore und sechs Assists.