Fehlstart "mehr als ärgerlich", aber Mann bewahrt die Ruhe | OneFootball

Fehlstart "mehr als ärgerlich", aber Mann bewahrt die Ruhe

Logo: fussball.news

fussball.news

Mit nur einem Punkt aus den ersten drei Punktspielen der neuen Saison hat Hannover 96 einen Fehlstart in die 2. Bundesliga hingelegt. Die Niedersachsen haben dabei vor allem mit eklatanten Defensivschwächen zu kämpfen und schon acht Gegentore geschluckt. Marcus Mann ist nicht zufrieden, sieht aber noch nicht den Zeitpunkt für grundsätzliche Kritik gekommen.

Der verpatzte Start sei "mehr als ärgerlich", erklärt der Sportdirektor gegenüber der Bild-Zeitung, in den Spielen haben aus seiner Sicht aber eher "Kleinigkeiten" den Unterschied ausgemacht. Der späte Knockout in der Nachspielzeit des Auftaktspiels beim 1.FC Kaiserslautern war sicher vermeidbar, am Wochenende bei der Niederlage beim SC Paderborn patzte ausgerechnet Weltmeister und Kapitän Ron-Robert Zieler entscheidend.

"Wir sind von unserem Weg überzeugt"

"Wir wollen nichts schönreden, haben uns den Start ganz klar anders vorgestellt. Aber wir sind von unserem Weg überzeugt, werden ihn weitergehen – und ein paar Dinge anpassen", kündigt Mann an. Tunlichst sollte Hannover dabei schon am Sonntag überzeugen, allerdings kommt mit Jahn Regensburg der Tabellenführer angereist. Anschließend geht es gegen den 1.FC Magdeburg, dann folgt das mit Spannung erwartete Duell mit der SpVgg Greuther Fürth, von der Hannover vor der Saison Stefan Leitl als Cheftrainer und Havard Nielsen als neuen Angreifer geholt hatte.

"Uns war klar, dass es auch so kommen kann"

Weil der Umbruch insgesamt noch deutlich größer ausfiel, kommt nicht unbedingt überraschend, dass Hannover 96 zu Beginn der Runde noch nicht an den potenziellen Leistungszenit der Mannschaft herankommt. "Uns war klar, dass es auch so kommen kann", lässt sich Mann zitieren. Eine Ausrede darf das aber nicht werden. "Es gibt viele Dinge, die wir besser machen müssen", sagt der Sportdirektor.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen