FCA launcht eigenen TikTok-Kanal | OneFootball

FCA launcht eigenen TikTok-Kanal

Logo: FC Augsburg

FC Augsburg

Offizielles Wappen

Pünktlich zum Start der Saison 2022/23 präsentiert sich der FC Augsburg bei der Videoplattform TikTok mit einem eigenen Kanal. Unter www.tiktok.com/@fcaugsburg finden Fans in Zukunft exklusive Clips rund um den FCA sowie interessante Einblicke in den Alltag der Bundesliga-Profis, des Nachwuchs sowie des eSports-Teams.

Auf TikTok werden vor allem kurze Videos im Hochformat gezeigt, die teilweise mit Musik, Soundeffekten und Filtern kreativ aufbereitet sind. In den ersten Clips gewinnen die Fans Eindrücke aus dem Trainingslager in Scheffau am Wilden Kaiser oder können an einer Challenge teilnehmen, die die DFL zum Start der Bundesliga ausgerufen hat. Auch nehmen sich die FCA-Protagonisten auf der Plattform selber nicht zu ernst: Von angesagten TikTok-Trends bis über Challenges untereinander ist alles dabei.

„TikTok ist eine enorm wachsende Plattform mit riesigem Potential. Allein der Suchbegriff #fcaugsburg hat über 14 Millionen Aufrufe. Mit unserer Präsenz möchten wir die Chance nutzen, mit der jungen Generation noch intensiver zu interagieren und auch neue Anhänger für unseren Verein zu begeistern. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf der Lizenzmannschaft, auch unser Nachwuchs und der Bereich eSports sollen auf dem Kanal künftig eine Rolle spielen“, sagt FCA-Geschäftsführer Michael Ströll.

Über TikTok

TikTok ist eine globale Plattform für mobile Kurzvideos und gehört derzeit zu den beliebtesten sozialen Netzwerken. Bei der Generation Z, also einer sehr jungen Zielgruppe, ist TikTok sehr beliebt, insgesamt 41% der 18 bis 24-Jährigen nutzen die App. TikTok verbucht über 1,6 Milliarden Nutzerinnen und Nutzer weltweit und bietet aufgrund einer hohen organischen Reichweite enormes Potential für die weitere Bekanntheitssteigerung des FC Augsburg.

JETZT HERUNTERLADEN!

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen