FC Schalke 04 stellt Yoshida als Neuzugang vor | OneFootball

FC Schalke 04 stellt Yoshida als Neuzugang vor

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Die medizinischen Untersuchungen sind abgeschlossen, die Tinte ist trocken: Maya Yoshida wird künftig für den FC Schalke 04 auflaufen. Das verkündete der Aufsteiger am Dienstag. Es wurde ein Vertrag bis 2023 abgeschlossen, der die Option auf eine Verlängerung um eine weitere Saison enthält. Zuletzt war der Innenverteidiger für Sampdoria Genua aktiv. Sein Arbeitspapier in Italien ist jedoch Ende Juni ausgelaufen, weshalb keine Ablöse für die Knappen fällig wird. Schalke kann sich auf einen sehr erfahrenen Abwehrmann freuen. Der 33-Jährige kam für Southampton, VVV-Venlo und Sampdoria in Europa auf insgesamt 321 Pflichtpartien, in denen 17 Tore und zwölf Assists auf sein Konto gingen. Auf Schalke wird er den abgewanderten Kō Itakura (Borussia Mönchengladbach) künftig als Abwehrchef ersetzen. „Mit Maya gewinnen wir auf dem Platz einen Anführer, der unser Spiel aus der Abwehr heraus organisieren kann. Er kann beide Positionen in der Innenverteidigung bekleiden und wird uns mit seiner abgeklärten Spielweise Stabilität in allen Spielphasen geben“, freut sich Schalke-Coach Frank Kramer auf den neuen Abwehrmann.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen