FC Schalke 04: Benito Raman trotz Genesung wohl noch keine Option

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2020%2F04%2Fbenito-raman-fc-schalke-04-2019-2020.jpg&q=25&w=1080

Dimitrios Grammozis hat Benito Raman nach auskurierter Verletzung zur möglichen Option für die Bundesligapartie gegen Arminia Bielefeld erklärt. Nach Informationen von Sport1 wird der Chefcoach des FC Schalke am Dienstagabend aber noch ohne den genesenen Belgier ins Spiel gehen. Der Grund: Trainingsrückstand. Raman war aufgrund einer Blessur im Rückenbereich etwas länger als eine Woche ausgefallen und verpasste sowohl den1:0-Sieg über den FC Augsburg als auch die 0:4-Niederlage gegen den SC Freiburg am Samstag.

Schöpf und William weiter nur Zuschauer

Keinen Platz im Schalker Kader sollen darüber hinaus William und (erneut) Alessandro Schöpf bekommen haben – im Gegensatz zu den zuletzt enttäuschenden Benjamin Stambouli, Amine Harit und Suat Serdar, die dem TV-Sender nach wieder dabei sind.