FC Ingolstadt verpflichtet EM-Teilnehmer Visar Musliu | OneFootball

FC Ingolstadt verpflichtet EM-Teilnehmer Visar Musliu

Logo: liga2-online.de

liga2-online.de

Der FC Ingolstadt hat den fünften Winter-Zugang präsentiert: Visar Musliu wechselt vom ungarischen Erstligisten MOL Fehérvár FC zum Tabellenletzten. Über die Modalitäten des Wechsels vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Einsätze bei der EM vergangenes Jahr

Der 27-jährige Innenverteidiger kam bislang auf 40 Einsätze für die Nationalmannschaft Nordmazedoniens und hat laut "transfermarkt.de" einen Marktwert von 1,1 Millionen Euro. Damit ist der Abwehrspieler der wertvollste Profi beim FCI. "Wir freuen uns, dass wir mit Visar einen erfahrenen Defensivspezialisten für unseren Verein begeistern konnten. Er ist vielseitig auf beiden Innenverteidigerpositionen einsetzbar und verfügt über eine gute Schnelligkeit", sagt Manager Profifußball Malte Metzelder.

Der neue Mann werde die bislang anfälligste Defensive der Liga (39 Gegentore) mit "seiner Klarheit am Ball, seiner Kompromisslosigkeit im Zweikampf und seiner Mentalität" verstärken. "Als Stammkraft hatte er in den vergangenen Jahren großen Anteil am positiven Abschneiden seiner Teams, sowohl in der ungarischen Liga, als auch in der nordmazedonischen Nationalmannschaft." Musliu, der bei der EM 2021 Stammspieler Nordmazedoniens war, empfinde es als "etwas ganz Besonderes im Fußballland Deutschland spielen zu dürfen".

Impressum des Publishers ansehen