FC Bayern plant Vertragsverlängerung mit Jamal Musiala | OneFootball

FC Bayern plant Vertragsverlängerung mit Jamal Musiala

Logo: fussballeuropa.com

fussballeuropa.com

Jamal Musiala gehört zweifelsohne zu den talentiertesten Spielern des europäischen Fußballs, was er in Diensten des FC Bayern in den ersten Saisonwochen eindrucksvoll zur Schau stellt. Der Rekordmeister plant nun die vorzeitige Vertragsverlängerung.

Der FC Bayern hat offenbar im Sinn, den Vertrag von Jamal Musiala vorzeitig zu verlängern. Von diesem Vorhaben berichtet zumindest der Transferjournalist Nicolo Schira, der von einem neuen Kontakt bis 2027 sowie einer Gehaltserhöhung schreibt.

Mit vier Toren und einer Vorlage präsentiert sich Musiala in bestechender Frühform und stellte jüngst sogar Vereinslegende Uli Hoeneß in den Schatten. Musiala steht mittlerweile bei 14 Bundesliga-Treffern, im Alter von 19 Jahren gelang das beim deutschen Rekordmeister keinem anderen Spieler. Genannter Hoeneß kam auf 13 Tore.

"Er ist super in die Saison gestartet. Er spielt im Moment außergewöhnlich. Sein Tor war überragend, das ist schon klasse", schwärmte Vorstandschef Oliver Kahn im Anschluss an das jüngste 2:0 gegen den VfL Wolfsburg von Musiala.

Musialas aktueller Vertrag ist noch bis 2026 datiert. Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung wollen die Bayern das Toptalent noch langfristiger an sich binden und so mögliche Interessenten abschrecken. Mit der vermeintlichen Gehaltssteigerung wird zudem Musialas explosionsartige Entwicklung honoriert.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen