FC Bayern München: Alexander Nübel vertritt Manuel Neuer in Freiburg

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2021%2F03%2Falexander-nuebel-fc-bayern-muenchen.jpg&q=25&w=1080

Nahezu die ganze Saison hat Alexander Nübel darauf warten müssen: Sein Bundesligadebüt im Trikot des FC Bayern. Wenn das als Meister feststehende Team aus München am Wochenende beim SC Freiburg antritt, wird es so weit sein. „Ja, er wird morgen spielen“, bestätigte Trainer Hansi Flick während des Vorgesprächs. Nübel, vergangenen Sommer vom FC Schalke gekommen, fristet an der Säbener Straße ein Dasein als Ersatzkeeper hinter Manuel Neuer. Im Saisonverlauf waren ihm lediglich drei Einsätze vergönnt, einer im DFB-Pokal und zwei in der Champions League. Schwierige Voraussetzungen für eine Weiterentwicklung, weshalb schon seit Wochen über eine mögliche Ausleihe spekuliert wird. Die Nübel-Seite strebt eine solche Lösung offen an, während es von Klub-Seite öffentlich heißt, dass nicht über eine Leihe nachgedacht wird. Das letzte Wort ist gewiss nicht gesprochen.

Impressum des Publishers ansehen