FC Bayern: Boateng-Abgang noch keine beschlossene Sache

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: FC Bayern: Boateng-Abgang noch keine beschlossene Sache

News: Jerome Boateng erlebt unter Hansi Flick sein persönliches Comeback. Der Innenverteidiger befindet sich wieder in Top-Form, doch der Vertrag des ehemaligen Nationalspielers läuft am Saisonende aus.

Boateng – Verlängerung noch nicht vom Tisch

Vor dem Bundesligaspiel am gestrigen Samstag gegen Werder Bremen äußerte sich Sport-Vorstand Hasan Salihamidzic (43) über die Personalie Jerome Boateng (32).

“Wir wissen alle, dass Jerome einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 hat und wir werden zu einem vernünftigen Zeitpunkt mit Jerome und seinem Management reden und eine faire Entscheidung für alle treffen. Zurzeit ist das kein Thema bei uns”, so der 43-Jährige.

Boateng ist in einer löchrigen Defensive des deutschen Rekordmeisters einer der Stützen. Neben seinem übersichtlichen Aufbauspiel gewinnt der Weltmeister von 2014 auch viele, entscheidende Zweikämpfe.

Die “SportBild” offenbarte, dass Boateng den Verein am Ende der Saison auf jeden Fall verlassen werde. Das Dementi folgte nun von Salihamidzic.

Vieles wird auch mit der Personalie David Alaba (28) zusammenhängen. Der Österreicher konnte sich mit seinem aktuellen Arbeitgeber noch nicht auf eine Verlängerung einigen, sein Vertrag läuft ebenso am Ende der Saison aus. Bei einem Abgang des Linksfußes dürfte sich die Wahrscheinlichkeit für einen Boateng-Verbleib erhöhen.

(Photo by Sebastian Widmann/Getty Images)