FC Bayern: Blitz-Start und Sadio Mané holt ein Idol ein | OneFootball

FC Bayern: Blitz-Start und Sadio Mané holt ein Idol ein

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Die Bundesliga ist in der 60. Saison – und Meister FC Bayern München lieferte am späten Freitagabend direkt einen Statement-Sieg, gewann mit 6:1 (5:0) bei Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt. Sadio Mané gelang dabei ein statistisches Kunststück. Stand der Daten: 06. August 2022.

29 Minuten dauerte es, ehe Sadio Mané (30) auch in der Bundesliga anschrieb. Der Bayern-Neuzugang vom FC Liverpool köpfte zum 0:3 bei Eintracht Frankfurt ein.

10 Jahre altes Kunststück

Damit schaffte der Senegalese ein Husarenstück, das es zuletzt vor 10 Jahren gegeben hatte. Dass ein neuer Spieler bei Bayern München in den ersten beiden Pflichtspielen respektive in 2 verschiedenen Wettbewerben trifft, das hatte vor ihm letztmalig Mario Mandzukic geschafft.

Der kroatische Vize-Weltmeister von 2018, der seine Profi-Karriere im Jahr 2021 (letzter Verein: AC Milan) beendete, traf am 12. August 2012 erst im DFL Supercupfinale gegen den damaligen Deutschen Meister Borussia Dortmund (2:1) in der Münchner Allianz Arena und netzte dann beim Bundesliga-Start bei Aufsteiger Greuther Fürth (3:0) am 25. August 2012.

Und Mané? Der 32 Millionen Euro teure Neuzugang hatte beim FC Bayern eine extrem kurze Anlaufzeit. In Frankfurt waren es 29 Minuten, am vergangenen Samstag beim Supercup bei RB Leipzig (5:3) 31 Minuten bis zum ersten Treffer im Dress seines neuen Vereins.

Wie startete Mané bei Salzburg, Liverpool und Co.?

Blickt man auf Manés Einstand bei seinen vorherigen Stationen in Europa, FC Metz, RB Salzburg, FC Southampton und FC Liverpool, so zeigt sich, dass er nirgendwo länger für ein Tor brauchte als in Lothringen.

Bis zum ersten Treffer für den in der Ligue 2 spielenden FC Metz dauerte es bis 2011/2012 bis zum letzten Spieltag, beim 2:5 gegen EA Guingamp.

In Salzburg lebte sich Mané auch nicht ganz so schnell ein wie nun in München. Für die Salzburger Bullen markierte er am 10. Spieltag der Saison 2012/2013 in der österreichischen Bundesliga gegen Sturm Graz (3:2) zwei Treffer.

Nach seinem Wechsel zum FC Southampton (2015) war das anders: Erstes Spiel, erstes Tor, so lautete in der Europa-League-Quali bei den Niederländern von Vitesse Arnheim (2:0) die Formel.

Manés Tor-Premiere für den FC Liverpool gab es beim 4:3-Auswärtssieg beim FC Arsenal im Emirates Stadium auch gleich beim ersten Auftritt, am 1. Spieltag der Saison 2016/2017. Sadio Mané schloss seine erste Premier-League-Kampagne bei den „Reds“ mit 13 Buden aus 27 Spielen ab, in keiner Spielzeit blieb der Afrika-Meister von 2022 in der englischen Liga sowohl an der Merseyside als auch zuvor bei den „Saints“ unter 10 Toren. Eine solche Bilanz kann im gleichen Zeitraum nur Harry Kane (28) von Tottenham Hotspur vorweisen.

Impressum des Publishers ansehen