FC Barcelona | Endet Alba-Ära im Winter? | OneFootball

Icon: 90PLUS

90PLUS

·1. Oktober 2022

FC Barcelona | Endet Alba-Ära im Winter?

Artikelbild:FC Barcelona | Endet Alba-Ära im Winter?

News | Jordi Alba verlor seinen langjährigen Stammplatz beim FC Barcelona und könnte den Verein im Winter verlassen. Juventus zeigt konkretes Interesse.

FC Barcelona würde Alba ziehen lassen

Der FC Barcelona nahm im Sommer einige Veränderungen am Kader vor, die zu einer neuformierten Startelf führten. Zu den Verlierern zählt Jordi Alba (33), der seinen Stammplatz an Alejandro Balde (18) und den kurz vor Transferschluss verpflichteten Marcos Alonso (31) verlor.

Daher wären die finanziell weiter nicht auf Rosen gebetteten Katalanen nach Informationen des Portals „Sport„ offen für einen Abgang des 2012 verpflichteten Linksverteidigers. Schon im Winter könne er den Verein verlassen. Juventus habe sich bereits einem Transfer erkundigt und sei wohl in der Lage, das durchaus deftige Salär zu tragen.

Der schwach in die Saison gestartete italienische Rekordmeister suche aktiv nach einem Linksverteidiger, da Alex Sandro (30) kaum zu überzeugen wusste. Gefallen habe er am in dieser Saison nur in fünf Pflichtspielen eingesetzten Alba gefunden, dessen Vertrag noch bis zum 30.06.2024.

Der FC Barcelona würde ihn möglicherweise sogar ablösefrei ziehen lassen, um Gehalt einzusparen, doch der Spieler selbst wolle aktuell definitiv bleiben. Sein Entschluss könne sich bis zur Öffnung des Transferfensters aber noch verändern.

(Photo by LLUIS GENE/AFP via Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen