FC Barcelona | Andres Iniesta kann sich Xavi als Trainer vorstellen | OneFootball

FC Barcelona | Andres Iniesta kann sich Xavi als Trainer vorstellen

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | In einem Interview hat Andres Iniesta verlauten lassen, dass er seinen ehemaligen Mitspieler Xavi gut vorbereitet sieht, sollte dieser Trainer des FC Barcelona werden.

Iniesta: Xavi hat „das Selbstvertrauen“ um den FC Barcelona zu trainieren

In einem Interview mit Goal (zitiert via Sport) hat sich Andres Iniesta (37) zu seinem langjährigen Verein FC Barcelona geäußert. Zu der Frage, ob er sich selbst zukünftig als Trainer des Vereins sehe, sagte er. „Das ist nicht der Punkt, an dem ich mich sehe, aber was auch immer passiert, wenn der Moment kommt, würde ich es in Betracht ziehen. Was ich Ihnen sagen kann, ist, dass ich gerne zu Barca zurückkehren würde, das ist ganz klar.“

Aktuell steht Iniesta bis zum 31. Januar 2024 beim japanischen Verein Vissel Kobe unter Vertrag. Ob er danach Trainer werden möchte, wägt er noch ab: „Es gibt Tage, an denen man denkt, dass man Trainer werden möchte, an anderen nicht, ich weiß es nicht. Wenn man jetzt spielt, ist es schwer, sich etwas anderes vorzustellen. […] Ich muss sehen, welche Möglichkeiten es gibt. Was ich gerne tun würde, und ich denke, das werde ich auch tun, ist, meine Trainerscheine zu machen.“

Er fügte hinzu: „Ich würde gerne mit dem Fußball verbunden bleiben, weil es mein Leben ist und ich hoffe, dass es so bleibt.“ Während Iniesta die Entscheidung, was er nach seiner Karriere macht, noch treffen muss, sieht er seinen ehemaligen Mittelfeldpartner Xavi (41) in seiner Entwicklung als Trainer schon sehr weit.

Auf die Frage, ob er Xavi dazu bereit sieht, Trainer des FC Barcelona zu werden, sagte er. „Ich denke schon, ja. Wenn Sie mich fragen, ob ich mir Xavi auf der Barca-Bank vorstellen kann. Vor allem, weil er sich darauf vorbereitet und trainiert hat, Barca zu trainieren. Er hat das Selbstvertrauen, diese Herausforderung anzunehmen.“

Zum Abschied von Lionel Messi (34), der zu Paris Saint-Germain wechselte, sagte er: „Es ist seltsam für mich, und ich nehme an, für viele Leute, Leo mit einem anderen Trikot zu sehen.“

Photo: Imago

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen