FC Augsburg: Sergio Córdova fehlt im letzten Testspiel | OneFootball

FC Augsburg: Sergio Córdova fehlt im letzten Testspiel

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Lediglich 15 Minuten konnte sich Leihrückkehrer Sergio Córdova in der Sommervorbereitung des FC Augsburg seinem neuen Cheftrainer Markus Weinzierl in Testspielen präsentieren. Aufgrund seiner Teilnahme an der Copa América verpasste der Venezolaner die ersten beiden Partien. Nachdem er gegen PSG (1:2) erstmals eingewechselt wurde, fehlte er nun im vierten und letzten Spiel wieder. Beziehungsweise er stand nicht auf dem Platz: Den 3:1-Sieg des FCA gegen den italienischen Erstligisten Cagliari Calcio verfolgte der 23-Jährige nur von der Tribüne aus. Grund dafür sind laut der Augsburger Allgemeinen muskuläre Probleme. Wann mit einer Rückkehr ins Training zu rechnen ist, ist bislang nicht bekannt.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen