FC Augsburg: Raphael Framberger meldet sich fit fürs Schalke-Spiel

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2020%2F04%2Fraphael-framberger-fc-augsburg-2019-2020.jpg&q=25&w=1080

Am vergangenen Wochenende musste Raphael Framberger in der Bundesligapartie zwischen dem FC Augsburg und der TSG Hoffenheim (2:1) zur Pause ausgewechselt werden. Nach einem Kopftreffer im ersten Durchgang hatte der Außenverteidiger in der Kabine über Schwindelgefühle geklagt. Inzwischen hat der 25-Jährige diese Blessur überwunden. Auf der Augsburger Pressekonferenz vor dem 28. Spieltag, bei der Framberger gemeinsam mit Trainer Heiko Herrlich auf dem Podium saß, meldete sich der Spieler selbst fit. „Bis Sonntagabend habe ich es gemerkt, da war das Sichtfeld noch ein bisschen eingeschränkt. Anfang der Woche habe ich noch ein paar Tage ausgelassen, aber ich bin jetzt wieder voll im Training und merke davon gar nichts mehr“, berichtete Framberger. Mit Blick auf das anstehende Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 am Sonntag (15:30 Uhr) konnte der Abwehrspieler verkünden: „Ich bin voll einsatzfähig.“

ProZone auf Beta testen!

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/resize?fit=max&h=818&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2020%2F06%2Fbeta-test-artikel.jpg&q=25&w=1080

Framberger steht also bereit für seinen siebten Startelfeinsatz hintereinander. Empfiehlt es sich, ihn gegen die Knappen aufzustellen? Eine mögliche Hilfestellung bietet das Spielervergleichstool in unserer ProZone.