FC Augsburg muss weiter auf Alfred Finnbogason verzichten | OneFootball

FC Augsburg muss weiter auf Alfred Finnbogason verzichten

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Der FC Augsburg muss am kommenden Wochenende auf Alfreð Finnbogason verzichten. Der 32-jährige Stürmer war bereits an den vergangenen beiden Spieltagen nur Zuschauer und wird nun wegen seiner Achillessehnenprobleme ebenso das anstehende Match der Fuggerstädter gegen den SC Freiburg (Sonntag, 17:30 Uhr) verpassen. Darüber informierte Chefcoach Markus Weinzierl am Freitag im medialen Vorgespräch der Partie. Genauso wie der Isländer wird auch Innenverteidiger Felix Uduokhai (muskuläre Probleme) weiter ausfallen: „Er [Uduokhai, d. Red.] ist im Aufbautraining und macht kleine Schritte nach vorne. Ein Einsatz würde aber zu früh kommen. Bei Finnbogason ist es ähnlich“, so das Statement des Übungsleiters zu den Verletzten. Ein Fragezeichen steht derweil noch hinter Linksverteidiger Iago (Schulterprellung). Dafür konnte sich Angreifer Michael Gregoritsch nach seinen muskulären Problemen wieder fit melden.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen