FC Arsenal: DC United offenbar an Mesut Özil interessiert - erneutes Treffen mit Berater? | OneFootball

FC Arsenal: DC United offenbar an Mesut Özil interessiert - erneutes Treffen mit Berater?

Logo: Stats Perform

Stats Perform

Der Berater von Mesut Özil hat sich am vergangenen Dienstag offenbar erneut mit den Verantwortlichen von DC United in London getroffen. Das berichtet die Washington Post.

Dem Bericht zufolge denke Özil bereits jetzt über seine Optionen nach dem Engagement beim FC Arsenal nach. Dabei komme für den 31-Jährigen wohl auch ein Wechsel in die MLS in Frage. Schon im Sommer hatte es erste Gespräche zwischen DC United und dem Berater des ehemaligen Nationalspielers gegeben.

Mesut Özil "glücklich" bei Arsenal

"Ich bin glücklich, dass ich nach der Saison noch ein weiteres Jahr habe", sagte Mesut Özil zuletzt im Interview des Senders BeIN Sports. Deswegen ist ein Transfer wohl erst in gut einem Jahr, also im Januar 2021, möglich.

Özil steht nämlich noch bis Ende Juni 2021 bei den Gunners unter Vertrag. In London profitierte der ehemalige deutsche Nationalspieler zuletzt vom Trainerwechsel.

Seitdem Mikel Arteta das Zepter bei Arsenal übernommen hat, stand Özil in allen sechs Premier-League-Partien in der Startelf, konnte dabei aber keinen Scorerpunkt verbuchen.