Everton | Absagen wegen van de Beek & Luis Diaz, kommt Rondon?

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Luis Diaz und Donny van de Beek wird in diesem Sommer demnach nicht zum FC Everton wechseln.

Everton: Luis Diaz & van de Beeck bleiben bei ihren Vereinen

Das Transferfenster der Toffees lief im Vergleich zum Vorjahr bescheiden. Eine weitere Absage musst der Verein aus Liverpool nun einstecken. Denn wie der italienische Journalist Fabrizio Romano berichtet, bleibt das Werben des FC Everton um Luis Diaz (24) vom FC Porto erfolglos. Der Deal ist Angaben Romanosdefinitiv“ gescheitert. Es gäbe keine Möglichkeit in der verbleibenden Restzeit noch eine Einigung zu finden.

Auch Donny van de Beek (24) von Manchester United wird nicht zu dem Verein stoßen. Die Vereinsführung hätte dem Niederländer wohl keine Steine in den Weg gelegt, wie das „AD“ berichtet. Trainer Ole Gunnar Solskjaer (48) soll allerdings dem Wechsel höchstpersönlich einen Riegel vorgeschoben haben. Diese Haltung verwundert durchaus, kommt van de Beek unter dem Norweger seit bereits einem Jahr auf keine Spielzeiten. Es deutet aktuell wenig darauf hin, dass dies in nächster Zeit besser wird.

Immer scheint Everton im Angriff etwas mehr Glück zu haben. Denn nach Informationen von „Sky Sports“ kehrt Salomon Rondon (31) aus China in die Premier League zurück! Trainer Rafa Benitez (61) ist offenbar ein großer Fan des Stürmers und nahm diesen bereits bei Dalian und Newcastle unter Vertrag. Nun kommt es offenbar zur dritten Zusammenarbeit zwischen Benitez und Rondon. Zu der Art des Wechsel werden keine weiteren Angaben gemacht, genauso wie zur möglichen Vertragslänge.

(Photo by IMAGO)

Impressum des Publishers ansehen