Onefootball
Matti Peters

Europa League: Gladbach mit spätem Glück, Wolfsburg verschenkt Sieg


Borussia Mönchengladbach wahrt durch das 1:1 in der Europa League gegen die AS Roma die kleine Chance international zu überwintern. Wolfsburg kassiert in letzter Minute den Ausgleich.

AS Rom – Borussia Mönchengladbach 1:1 (1:0)

Bei zum Teil monsunartigen Regenfällen in der italienischen Hauptstadt fand das Team von Marco Rose keine Lösung für die stabile Verteidigung der robusten Römer. Lediglich in den Anfangsminuten strahlten die Fohlen so etwas wie Torgefahr aus. Rami Bensebaini scheiterte früh am Querbalken. Danach lief aber nicht mehr viel zusammen für die Gladbacher.

Im Gegenteil, denn nach einer halben Stunde köpfte Romas Shootingstar Nicolo Zaniolo die Führung der Gastgeber. Der kleine Schubser zuvor war symptomatisch für den Auftritt der Borussia. Immer ein Schritt zu spät und auch ein bisschen ängstlich im Zweikampf. Durch eine fatale Fehlentscheidung kamen die Gladbacher kurz vor dem Abpfiff dann unverhofft doch noch zum Ausgleich.

Lars Stindl verwandelte einen Elfmeter, den Chris Smalling mit einem angeblichen Handspiel verursacht hatte. Tatsächlich wurde der Verteidiger aber im Gesicht getroffen. Ohne VAR gab es dieses Mal kein zurück.

Tore: 1:0 Zaniolo (31.), 1:1 Stindl (90.+5)


KAA Gent – VfL Wolfsburg 2:2 (1:2)

Der VfL legte in Belgien einen starken Auftritt hin, führte schnell und hochverdient mit 2:0, musste nach einer Unachtsamkeit noch vor der Pause allerdings den Anschlusstreffer hinnehmen. Auch nach dem Seitenwechsel waren die Wölfe klar überlegen, machten trotz zahlreicher Möglichkeiten den Sack aber nicht zu. So kam Gent in letzter Minute durch einen kuriosen Treffer doch noch zum Punktgewinn.

Tore: 0:1 Weghorst (3.), 0:2 Joao Victor (24.), 1:2 Yaremchuck (41.), 2:2 Yaremchuck (90.+4)


Weitere Ergebnisse im Überblick

FC Porto – Glasgow Rangers 1:1 (1:1)

Youngs Boys Bern – Feyenoord Rotterdam 2:0 (2:0)

ZSKA Moskau – Ferencvaros 0:1 (0:0)

Beşiktaş Istanbul – Sporting Braga 1:2 (0:1)

Partizan Belgrad – Manchester United 0:1 (0:1)

Başakşehir FK – AC Wolfsberg 1:0 (0:0)