fussball.news

Europa League: Frankfurt gegen Inter als Risikospiel eingestuft


Die Frankfurter Polizei stuft das Achtelfinal-Hinspiel der Eintracht in der Europa League gegen Inter Mailand am Donnerstag (18.55 Uhr/Nitro und DAZN) als „Risikospiel“ ein.

„Wir richten uns auf jede denkbare Situation ein“, sagte eine Polizeisprecherin dem SID am Mittwoch. Über die genaue Anzahl der Beamten werde aus einsatztaktischen Gründen keine Angabe gemacht.

48.000 Zuschauer werden erwartet

Die WM-Arena am Stadtwald ist seit Wochen ausverkauft. 48.000 Zuschauer werden erwartet, davon 2600 aus Italien. Beim vergangenen Europacupspiel der Eintracht in der Zwischenrunde gegen Schachtjor Donezk (4:1) hatte ein Polizeieinsatz vor der Partie dazu geführt, dass die Fans kurzfristig auf ihre geplante Choreographie verzichteten.