Europa League: Bayer feiert Kantersieg, Götze erneut treffsicher

Logo: OneFootball

OneFootball

Erik Schmidt

Artikelbild: Europa League: Bayer feiert Kantersieg, Götze erneut treffsicher

Bayer Leverkusen legte daheim gegen OGC Nizza einen souveränen Start in die neue Europa-League-Spielzeit hin. Mario Götze hatte unterdessen auch im zweiten Auftritt für die PSV Eindhoven Grund zu jubeln. Eine Blamage verhinderte unterdessen der FC Arsenal.

Rapid Wien – FC Arsenal 1:2 (0:0)

Während Thomas Partey sein Startelf-Debüt im Dress der Gunners feierte, nahm Pierre-Emerick Aubameyang zunächst auf der Bank Platz. Eine Maßnahme, die durchaus dafür spricht, dass Mikel Arteta den Auswärtsauftritt in Österreich möglicherweise nicht allzu ernst nahm.

Zwar dominierten die Gäste zunächst, doch mit zunehmender Spieldauer wurde Rapid immer aktiver. Taxiarchis Fountas belohnte die Wiener unmittelbar nach dem Seitenwechsel für ihren Mut.

Europa League

SK Rapid Wien
Arsenal

Doch die Hoffnung auf eine Überraschung hielt nicht lange an. David Luiz sowie der eingewechselte Aubameyang drehten das Resultat zugunsten der Londoner.


PSV Eindhoven – FC Granada 1:2 (1:0)

Erneut stand Götze in der Startelf und erneut traf der 28-Jährige vor der Pause. So brachte der Ex-Dortmunder die Hausherren mit einer schönen Direktabnahme von der Strafraumkante in Führung.

Anschließend musste der starke Götze allerdings überraschend in der Kabine bleiben und demnach mit ansehen, wie sich seine Teamkameraden im Verlauf der zweiten Halbzeit das Spiel aus der Hand nehmen ließen.


Bayer Leverkusen – OGC Nizza 6:2 (2:1)

Nadiem Amiri und Lucas Alario brachten die Werkself jeweils mit einem Treffer schon frühzeitig auf die Siegerstraße. Der zwischenzeitliche Anschluss aus dem Nichts konnte die Mannschaft von Peter Bosz nicht wirklich schocken.

Europa League

Bayer 04 Leverkusen
OGC Nice

Nach dem Seitenwechsel machten zunächst Moussa Diaby und Karim Bellarabi endgültig den Deckel drauf. Anschließend fielen die Tore fast im Minutentakt. Wiederum Bellarabi sowie Florian Wirtz schraubten das Leverkusener Trefferkonto weiter in die Höhe.

Alexis Claude-Maurice verhinderte derweil kurz vor dem Abpfiff den höchsten Sieg der Bayer-Geschichte im Europapokal.


Die weiteren Ergebnisse:

Lech Posen – Benfica Lissabon 2:4 (1:2)

Europa League

KKS Lech Posen
SL Benfica

YB Bern – AS Rom 1:2 (1:0)

Standard Lüttich – Glasgow Rangers 0:2 (0:1)

HNK Rijeka – Real Sociedad 0:1 (0:0)

ZSKA Sofia – CFR Cluj 0:2 (0:0)

Dundalk – Molde 1:2 (1:0)

SSC Neapel – AZ Alkmaar 0:1 (0:0)

Europa League

Neapel
AZ Alkmaar

Hapoel Beer Sheva – Slavia Prag 3:1 (1:0)

PAOK Saloniki – Omonia Nikosia 1:1 (0:1)