"Es nicht gut aus": Nürnbergs Handwerker droht lange Pause | OneFootball

"Es nicht gut aus": Nürnbergs Handwerker droht lange Pause

Logo: OneFootball

OneFootball

Matti Peters

Der 1. FC Nürnberg hat den Punktgewinn gegen Tabellenführer Jahn Regensburg teuer bezahlt. Linksverteidiger Tim Handwerker zog sich eine Knieverletzung zu.

Nach Angaben des FCN besteht sogar der Verdacht auf eine Kreuzbandverletzung.

„Bei Tim sieht es nicht gut aus, er hat gleich gesagt, dass etwas kaputt ist. Wir müssen jetzt erst die MRT-Untersuchung abwarten, aber es besteht schon der Verdacht, dass sein Kreuzband lädiert ist“, befürchtet FCN-Cheftrainer Robert Klauß direkt nach dem Spiel das Schlimmste gegenüber der ‚Bild‘.

Sollte sich der Verdacht bestätigen, droht dem 24-Jährigen unter Umständen sogar das vorzeitige Saison-Aus.

In diesem Artikel erwähnt