Es geht um Mane: Warum Bayern Liverpool im CL-Finale die Daumen drückt | OneFootball

Es geht um Mane: Warum Bayern Liverpool im CL-Finale die Daumen drückt

Logo: fussball.news

fussball.news

Der FC Bayern würde sich in der Offensive angeblich gerne mit Sadio Mane vom FC Liverpool verstärken. Ein Erfolg der Reds in der Champions League könnte das Kaufvorhaben der Münchner möglicherweise erleichtern.

Gerüchte um Sadio Mane und einen möglichen Transfer zum FC Bayern halten sich erst seit Kurzem. "Ich werde die Frage nach der Champions League beantworten. Ich sage nicht ja oder nein, ich werde sie nach der Champions League beantworten", sagte der Senegalese gegenüber Sky Sports mit Blick auf seine Zukunft. Medienberichten zufolge soll sich der Angreifer einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister durchaus vorstellen können.

Mane kämpft mit dem FC Liverpool um den Champions-League-Titel

Wie Bild-Fußballchef Christian Falk berichtet, würden sich die Chancen der Bayern erhöhen, wenn der FC Liverpool am kommenden Samstag (28. Mai, 21 Uhr) in Paris gegen Real Madrid die Champions League gewinnt. Trainer Jürgen Klopp sei sodann gewillt, entweder Mane, Mohamed Salah oder Roberto Firmino abzugeben, so Falk. Klopp wolle nämlich im Anschluss an einen etwaigen Erfolg frischen Wind in die Offensive bringen. Manes Vertrag bei den Reds läuft 2023 aus, sollte er nicht verlängern wollen, wäre ein Verkauf im kommenden Transferfenster denkbar.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen