Erzgebirge Aue: Jonjic im Fokus von Podolski-Klub Górnik Zabrze? | OneFootball

Erzgebirge Aue: Jonjic im Fokus von Podolski-Klub Górnik Zabrze?

Logo: liga3-online.de

liga3-online.de

Sechs Spieler zählte Aue-Trainer Timo Rost am Freitag auf, die in den Planungen keine Rolle mehr spielen. Antonio Jonjic gehörte nicht dazu. Dennoch könnte der 23-Jährige die Veilchen in Kürze verlassen.

Bester Torschütze letzte Saison

Laut "transfermarkt.de" soll der Mittelfeldspieler das Interesse des polnischen Erstligisten Górnik Zabrze geweckt haben. Beim Klub von Lukas Podolski wäre Jonjic der vierte Deutsche im Team, das von Bartosch Gaul trainiert wird. Jonjic kam im Oktober 2020 aus Kaiserslautern nach Aue und bestritt für die Veilchen bislang 37 Partien. Mit sechs Toren in der vergangenen Saison war er bester Torschütze. Im Sommer erkrankte er an Corona, verpasste dadurch einen Großteil der Vorbereitung stand in den bisherigen Pflichtspielen nicht im Kader. Ob er künftig überhaupt nochmal für den FCE auflaufen wird, ist offen.

Impressum des Publishers ansehen