Erweiterungspläne und möglicher Stadionneubau: Informationsabend mit Präsentation und konstruktivem Austausch | OneFootball

Erweiterungspläne und möglicher Stadionneubau: Informationsabend mit Präsentation und konstruktivem Austausch

Logo: SV Sandhausen

SV Sandhausen

Mehr als 500 Personen verfolgten am Donnerstagabend live die Informationsveranstaltung des SV Sandhausen zu den Themen „Erweiterungspläne“ und „möglicher Stadionneubau“.

Der SVS hatte zu diesem Abend geladen, um seine notwendigen Erweiterungspläne im Bereich Nachwuchsleistungszentrum sowie seine Sicht auf einen möglichen Stadionneubau noch einmal ausführlich der Öffentlichkeit vorzustellen, bevor in dieser Angelegenheit seitens des Gemeinderates in Sandhausen eine Entscheidung gefällt wird.

Die meisten Zuschauer nutzten am Donnerstagabend den Livestream, den der SV Sandhausen über seine Kanäle auf Facebook und YouTube zur Verfügung gestellt hatte. Im Business-Turm im BWT-Stadion am Hardtwald selbst waren rund 60 Personen zugegen, unter anderem Sandhausens Gemeindebürgermeister Hakan Günes. Sie folgten dem Vortrag von SVS-Präsident Jürgen Machmeier den aktuellen Corona-Regeln entsprechend.

Nach seinem Vortrag beantwortete Jürgen Machmeier mehrere Fragen aus dem Publikum sowie aus dem Live-Chat. Insgesamt entstand auf diese Weise ein sehr konstruktiver Austausch, der dem Ziel folgte, das gegenseitige Verständnis zu fördern.

„Vielen Dank für die Sachlichkeit aller Gäste sowohl vor Ort als auch im Chat. Jeder, der auch nach diesem Abend noch Fragen zu diesem Thema hat, kann uns gerne anschreiben, wir beantworten sie gerne. Wir hoffen, dass wir alle gemeinschaftlich dieses Ziel nun verfolgen und dem SV Sandhausen die Chance geben können, diese neue Zukunft angehen zu können“, betonte Jürgen Machmeier zum Abschluss der gut 90-minütigen (inklusive Nachspielzeit) Veranstaltung.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen