Er will Bayern verlassen: Lewandowski bricht sein Schweigen! | OneFootball

Er will Bayern verlassen: Lewandowski bricht sein Schweigen!

Logo: 90min

90min

Robert Lewandowski hat sein Schweigen gebrochen und bestätigt, dass das 2:2-Unentschieden beim VfL Wolfsburg sein letztes Spiel für den FC Bayern gewesen sein könnte.

Vor dem Spiel bei den Wölfen hatte Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic offiziell bestätigt, was in den Medien bereits seit mehreren Tagen umher geistert: Robert Lewandowski möchte den Verein verlassen! "Ich habe mit Lewa gesprochen. In dem Gespräch hat er mir mitgeteilt, dass er unser Angebot, den Vertrag zu verlängern, nicht annehmen möchte und dass er den Verein gerne verlassen würde", so Brazzo, der aber ebenfalls darauf hinweisen wollte, dass der Torjäger noch bis 2023 in München unter Vertrag steht.

Nach wie vor vertreten die Bayern-Bosse den Standpunkt, dass Lewy im Sommer nicht verkauft wird - obwohl der FC Barcelona dem Vernehmen nach bis zu 40 Millionen Euro für den Angreifer bezahlen würde.

Lewandowski selbst hatte sich bislang in Schweigen gehüllt, doch nach dem letzten Saisonspiel meldete auch er sich erstmals zu Wort. "Es ist gut möglich, dass dies mein letztes Spiel in den Farben der Bayern war", bestätigte der 33-Jährige gegenüber Viaplay. "Ich kann es nicht hundertprozentig sagen, aber es ist möglich, dass es so war. Wir wollen die beste Lösung für mich und den Verein finden."

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen