Eintracht Frankfurt: Jens Petter Hauge wechselt nach Belgien | OneFootball

Eintracht Frankfurt: Jens Petter Hauge wechselt nach Belgien

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Jens Petter Hauge und Eintracht Frankfurt gehen vorübergehend getrennte Wege. Der linke Außenbahnspieler schließt sich für ein Jahr auf Leihbasis dem belgischen Erstligisten KAA Gent an, wo er auf regelmäßige Einsatzzeiten kommen soll. „Wir haben in den vergangenen Jahren sehr gute Erfahrungen damit gemacht, entwicklungsfähige Spieler nach Belgien zu verleihen. Jens Petter verfügt über großartige Anlagen, benötigt aber in seinem Alter regelmäßige Wettkampfpraxis. Diese kann er nun erneut auch auf internationaler Ebene sammeln, weshalb wir gemeinsam zu dem Entschluss gelangt sind, dass dieser Schritt zu diesem Zeitpunkt für ihn der richtige ist“, so SGE-Sportvorstand Markus Krösche. Hauge ist im Anschluss noch bis 2026 an Frankfurt gebunden.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen