Einigung erzielt: Werner vor Rückkehr nach Leipzig! | OneFootball

Einigung erzielt: Werner vor Rückkehr nach Leipzig!

Logo: fussball.news

fussball.news

Timo Werner steht unmittelbar vor der Rückkehr vom FC Chelsea zu RB Leipzig. Die beiden Vereine sollen sich nun geeinigt haben: Die Sachsen werden den Stürmer demnach nicht ausleihen, sondern kaufen.

Laut Sky Sports News UK ist der Wechsel von Timo Werner beschlossene Sache. Der 26-Jährige wird den FC Chelsea, dem er sich 2020 von RB Leipzig angeschlossen hatte, demnach verlassen - und künftig wieder für die Sachsen stürmen. Entgegen ersten Annahmen wird der Bundesligist den Torjäger nicht ausleihen, sondern rund 30 Millionen Euro nach London überweisen, um sich seine Dienste langfristig zu sichern.

Rückkehr an alte Wirkungsstätte

Werner wolle vor allem für die Winter-WM in Katar in Form kommen, heißt es. Eine Rückkehr nach Leipzig zeichnete sich bereits ab. “Ja, wir beschäftigen uns damit – aber nicht mehr und nicht weniger. Ob es zustande kommt, kann ich nicht beurteilen”, sagte Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff am Sonntag vor dem Bundesliga-Spiel beim VfB Stuttgart (1:1) bei DAZN. Nun dürfte klar sein: Eine Werner-Rückkehr wird zustande kommen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen